im Namen der SPD-Fraktion möchte ich Sie bitten, hinsichtlich des für die Eröffnung der Notgruppe der Kita Gymnich benötigten Personals (Stellenplan) kurzfristig eine Dringlichkeitsentscheidung herbei zu führen oder alternativ kurzfristig durch personelle Maßnahmen für die beabsichtigte fristgerechte Eröffnung der Notgruppe zu sorgen.

 

 

Begründung der Dringlichkeit:

Die Zusetzung des u.a. für die Notgruppe in der Kita Gymnich benötigten Personals sollte im Rahmen der Stellenplanvorlage 123/2016 in der Ratssitzung am 16.03.2016 beschlossen werden. Aufgrund der auf Antrag der CDU-Fraktion mehrheitlich beschlossenen Vertagung der Ratssitzung konnte über die o.g. Vorlage weder beraten noch abgestimmt werden. Die Eröffnung der Notgruppe war für Mitte April vorgesehen. Die Fortsetzung der Ratssitzung soll nunmehr erst am 27.04.2016 erfolgen. Um den Eltern mit ihren Kindern möglichst zeitnah eine Kindergartenplatzalternative in Gymnich bieten zu können, ist ein umgehendes Handeln erforderlich.

 

Begründung:

In Gymnich besteht ein anerkannter Mangel an Kita Plätzen. Diesem Mangel soll durch die Erweiterung der städt. Kita entgegengewirkt werden. Die Erweiterung wird voraussichtlich in den Herbstferien fertiggestellt werden können. Übergangsweise sollte in der Turnhalle in Gymnich eine Notgruppe eröffnet werden. Durch die Vertagung der Stellenplanvorlage ist die avisierte Eröffnung jetzt gefährdet. Viele Eltern hatten allerdings ihre Planungen schon entsprechend ausgerichtet und haben jetzt erhebliche Probleme, ihre Kinder gut betreut versorgt zu wissen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Axel Busch

Stellv. Fraktionsvorsitzender