„Die Verwaltung stellt mögliche stadtplanerische Entwicklungsperspektiven für Gymnich vor. Dabei sollen u.a. die Aspekte Minderung der Verkehrsbelastung, Schaffung von altengerechtem und bezahlbarem Wohnraum, Sicherung der vor Ort Versorgung und Möglichkeiten des Flächen schonenden Bauens beleuchtet werden.“

 

Begründung:

Wie seitens der Verwaltung im letzten Betriebsausschuss Immobilien mitgeteilt worden ist, ist das Neubaugebiet Gymnich „ausverkauft“. Auch im Gewerbegebiet stehen schon länger keine Grundstücke mehr zur Verfügung. Von daher stellt sich die Frage, wie mögliche Perspektiven für Gymnich aussehen könnten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Axel Busch

Stellv. Fraktionsvorsitzender