Um Vereine und Organisationen, die im nächsten Jahr außerhalb der geplanten Großveranstaltung Aktionen und Veranstaltungen unter dem Motto „50 Jahre Erftstadt“ planen, finanziell unterstützen zu können, wollen wir 50.000 Euro in den Haushaltsplan 2019 einsetzen. Es gibt bereits einige gute Vorschläge.

Die Großveranstaltung, die die Kulturverwaltung am 6. und 7. Juli 2019 durchziehen will, lässt sich die Stadt 200.000 Euro kosten. CDU, FDP, Grüne und Freie Wähler haben diese horrende Summe gegen unsere Stimmen der Kulturverwaltung bewilligt. Mit die Abwicklung des logistischen und technischen Ablaufs wurde bereits für mehrere zehntausend Euro eine privates Unternehmen beauftragt.