Der Lechenicher SPD-Stadtverordnete Ralf Schnitzler und der Lechenicher sachkundige Bürger der SPD im Ausschuss für öffentliche Ordnung und Verkehr, Raphael Wronka, wollen die Bedingungen für das Carsharing im Stadtteil Lechenich verbessern. In einem Antrag fordern die beiden Sozialdemokraten, die Verwaltung zu beauftragen bei Erftstädter Autohändlern und Mietwagenfirmen abzufragen, ob Interesse besteht, Carsharing-Fahrzeuge in Lechenich anzubieten. Bei Interesse sollen auf dem Markt in Lechenich oder anderen geeigneten Stellen in Lechenich Parkplätze für Carsharing-Fahrzeuge vorgehalten werden.

Ralf Schnitzler und Raphael Wronka begründen ihren Vorstoß damit, dass die Nachfrage nach Carsharing-Fahrzeugen laufend steigt. Sie gehen davon aus, dass der Bedarf auch in Erftstadt bei geeigneten Angeboten groß ist. Große Bedeutung messen sie den jeweiligen Standorten der Fahrzeuge zu. Ein Betreiber habe sein Angebot zurückgezogen, nachdem er den Zentralen Standort an der Ecke Klosterstraße/Bonner Straße hat aufgeben und auf den abgelegenen Parkplatz Steinstraße habe verlegen müssen.

S