Erftstadt. Die SPD-Fraktion hat heute Bürgermeister Volker Erner aufgefordert, schnellstmöglich das Angebot von NetCologne, kostenfreie Anschlüsse des pädagogischen Netzes der Schulen in den Kommunen zu schaffen, zu prüfen. Die Antragsteller berufen sich dabei auf die Beantwortung eines Schreibens des SPD-Politikers Klaus Lennartz von NetCologne, dass das Unternehmen nicht nur in Köln, sondern im gesamten Ausbaugebiet Schulen auf vielfältige Weise unterstützt.

Erst kürzlich hatte der Schulausschuss beschlossen, die Internetanschlüsse an allen Erftstädter Schulen zu verbessern. „Das Angebot der NetCologne ist deshalb auch für Erftstadt interessant und kostengünstig“, sagt Susanne Loosen, Mitglied der SPD-Fraktion im Schulausschuss.