Bürgermeister Volker Erner und der für die Kultur in Erftstadt zuständige Beigeordneter David Lüngen (CDU) haben Ende März kurzfristig die Leiterin der Kulturabteilung zum Ordnungsamt versetzt. Wie aus unterschiedlichen Quellen zu hören ist, passte dem Beigeordneten die zupackende und engagierte Arbeitsweise der Mitarbeiterin offensichtlich nicht. Seitdem ist die Stelle in der Kulturabteilung vakant. Wie es generell in der Kulturabteilung nach Ansicht des Bürgermeisters und des Beigeordneten weitergehen soll, ist nicht bekannt. Weder Bürgermeister Volker Erner noch der zuständige Beigeordnete haben den Rat bisher offiziell über die Versetzung und ihre weiteren Pläne informiert.

Dem Vernehmen nach sind die Kulturvereine in Erftstadt über die Versetzung der engagierten Mitarbeiterin, die über beste Beziehungen in der Erftstädter Kulturszene verfügt, entsetzt.

Die SPD-Fraktion wartet nun mit Spannung auf die Erklärungen des Bürgermeisters und des Kulturdezernenten.