Verwaltung und Rat haben es in den vergangenen Jahren versäumt, Voraussetzungen für den Bau bezahlbarer Wohnungen zu schaffen. Es gab dafür weder Mehrheiten im Rat noch Anstöße der Verwaltung. Die SPD-Fraktion fordert dagegen schon seit Jahren gebetsmühlenartig die Berücksichtigung des sozialen Wohnungsbaus insbesondere bei der Schaffung von Neubaugebieten und größeren Wohnbauprojekten. Nur mit Mühe hat die SPD-Fraktion in der Diskussion um das Baugebiet Lange Heide die Reservierung von Grundstücken für den Mietwohnungsbau durchsetzen können. Die SPD-Fraktion begrüßt deshalb ausdrücklich das Bekenntnis von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und Freie Wähler, endlich die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, um zukünftig mehr Mietwohnungen, vor allem auch öffentlich geförderte, in der Stadt zu bauen. Weiterlesen