Archiv für den Monat

Oktober 2016

Ratssitzung 25. Oktober 2016: Darum zog die SPD-Fraktion aus

  1. Der Antrag der SPD-Fraktion, die Sitzung nach der Entscheidung über die Sanierung des Schulzentrums Lechenich zu unterbrechen und auf einen neuen Termin zu verlegen, wurde mit 24 zu 24 Stimmen abgelehnt. Die anschließende Ankündigung der SPD-Fraktion bei schwierigen Punkten, eine Vertagung zu beantragen, wurde seitens des Fraktionsvorsitzenden der CDU-Fraktion, Alfred Zerres, mit der Bemerkung abgetan: „Dann kann die SPD-Fraktion ja gleich ganz nach Hause gehen!“ Nach diesem Zwischenruf haben alle Mitglieder der SPD-Fraktion (16) und der Fraktion der Freien Wähler (3) den Sitzungssaal verlassen. Von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen verließen zwei Mitglieder den Ratssaal.

Weiterlesen

Schulzentrum Lechenich: Das spricht für einen Neubau

Für den Neubau statt einer aufwendigen Sanierung des Schulzentrums in Lechenich sprechen viele Gründe:

  • Ein Neubau ist energetisch auf dem neuesten Stand der Technik. Das spart später enorme Heizkosten.
  • Ein Neubau verfügt über modernste Technik – vom Internetzugang in allen Klassenräumen bis zur Ausstattung der Fachräume.

Weiterlesen

Sanierung Schulzentrum Lechenich: CDU und FDP gehen mit dem Kopf durch die Wand

Erftstadt. „Noch so gute Argumente nutzen nichts, wenn es in Erftstadt um das Schulzentrum in Lechenich geht“, zieht Fraktionsvorsitzender Bernd Bohlen ein erstes Fazit nach der gestrigen Ratssitzung. „Dann wird nicht mehr inhaltlich diskutiert. Dann werden Aufträge nicht erteilt, weil deren Ergebnisse die eigene Haltung in Frage stellen. Dann spielen Kosten keine Rolle mehr“, so Bernd Bohlen weiter. Letztendlich habe sich die Mehrheit (Bürgermeister, CDU, FDP und Freie Wähler) für ein Sanierungsverfahren und einen Architektenwettbewerb entschieden, für die eine Reihe wichtiger Grundlagen fehlen. Weiterlesen

Zentrale Bibliothek: SPD und Grüne stellen Prüfauftrag

Gemeinsame Pressemitteilung

der Fraktionen SPD und Bündnis 90/Die Grünen

Erftstadt. Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen bringen Bewegung in die festgefahrene Diskussion über die Einrichtung einer zentralen Bibliothek in Erftstadt. Die beiden Fraktionen fordern die Verwaltung auf, zu prüfen, inwieweit eine förderunschädliche Einrichtung einer neuen Bibliothek in dem Gebäudekomplex der ehemaligen Hauptschule in Liblar möglich ist. Geprüft werden soll aber auch, welche Grundstücke sich für die Einrichtung eines zentralen Neubaus der Bibliothek in Zusammenarbeit mit einem Investor eignen würden. Außerdem fordern die beiden Fraktionen die Stadt auf, die Einrichtung einer zentralen Bibliothek konzeptionell vorzubereiten. Weiterlesen

Zukünftige Wohnbaulandentwicklung nahezu einstimmig beschlossen

Erftstadt. In der Diskussion über die zukünftige Wohnbaulandentwicklung in Erftstadt ist der Stadtentwicklungsausschuss einen entscheidenden Schritt weitergekommen. „Bis auf wenige Ausnahmen einigten sich die Mitglieder des Ausschusses über die zusätzlichen Wohnbauflächen und legten die Prioritäten bei der weiteren Wohnbaulandentwicklung fest“, so Ausschussvorsitzender Bernd Bohlen. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen