Gymnich. Das Planverfahren zur Errichtung eines Drogeriemarktes in Gymnich will die SPD-Fraktion dazu nutzen, gleichzeitig auch die Zufahrt zum Rewe-Markt am Ortseingang von Gymnich vernünftig zu regeln. „Die seit Eröffnung des Rewe-Marktes bestehenden Verkehrsregelungen können so nicht bleiben. Erst recht nicht, wenn neben dem Rewe-Markt noch ein weiterer Markt eröffnet wird“, begründet der Gymnicher Stadtverordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Axel Busch, den Vorstoß der SPD-Fraktion. Als Lösungsmöglichkeit sieht er die Errichtung einer Linksabbiegespur auf der Ortsdurchfahrt. Gleichzeitig macht er sich dafür stark, dass der so genannte OD-Stein nach Süden vor dem Kreisverkehr versetzt wird. „Das entspricht der tatsächlichen Bebauung“, sagt Busch. Weiterlesen